Madeira- die Insel des ewigen Frühlings

Willkommen auf Madeira!

Erleben und genießen Sie den Traum des ewigen Frühlings.
Tauchen Sie ein in ein Meer aus malerischen Blumen! Entdecken Sie die tropischen Lorbeerwälder und wandern Sie entlang der Levadas die steilen Klippen hinauf, vorbei an wild wuchernden Farnen und atemberaubenden Wasserfällen.
Es ist ein Traum. Eine Insel inmitten des Atlantischen Ozeans mit stetig frühlingshaften Temperaturen. Das Thermometer sinkt nie unter 19° Grad Celsius, an den wärmsten Tagen erreicht das Quecksilber die 26° Grad Marke.
Blumen, Sträucher und Pflanzen aus aller Welt haben auf Madeira ein zu Hause gefunden. Einst waren es die Briten, die eine Sammlung exotischer Samen auf die tropische Blumeninsel brachten. Diese Samen wurden schließlich zu wunderschönen weißen Callas- Blumen, zarten lilafarbenen Jacarandabäumen, flammenfarbenden Strelitzien und zu verästelten Lorbeerwäldern.

Porto Santo zählt zur Inselgruppe Madeira und liegt ungefähr 40 Kilometer von der Insel Madeira entfernt. Unter dem Menupunkt Porto Santo erfahren Sie mehr über die Insel ohne Bäume, die dennoch ein beliebtes Ziel unter den Touristen ist.

Funchal
…bedeutet zu Deutsch Fenchel und ist zugleich die Hauptstadt Madeiras. Sie erhielt diesen ungewöhnlichen Namen, weil die Entdecker vor vielen Hunderten von Jahren von Fenchel umringt wurden. Mehr über den herrlichen tropischen Garten und über interessante Plätze der Stadt, lesen Sie unter Funchal.

Am Rande: Madeira bedeutet nichts Geringeres als “Holz” und Porto Santo heißt ins Deutsche übersetzt: “Heiliger Hafen”!